AIM EV Sport 01 – nur ein Unikat?

AIM EV Sport 01 heisst ein h├╝bsches und vor allem leichtes Elektro-Sportcoup├ę aus Japan. Bisher handelt es sich noch um ein Einzelst├╝ck.

  • Kommt vielleicht in Serie
  • 81-kWh-Akku, 300 Kilometer Reichweite
  • 490 PS, nur 1,4 Tonnen

Der japanische Auftragsentwickler AIM wird auf dem Festival of Speed in Goodwood (13. bis 16. Juli) sein Elektro-Konzept EV Sport 01 vorstellen. Es handelt sich um einen 3,90 Meter kurzen Zweisitzer, der auf einem mit carbonfaserverst├Ąrkten Kunststoffteilen eingekleideten Aluminium-Rohrrahmen basiert. Die grifflosen Seitent├╝ren des Sport 01 werden nach oben und vorne geklappt. Innen bietet das Coup├ę einen sportlich und spartanisch eingerichteten Arbeitsplatz mit einem Display-Cluster f├╝r fahrrelevante Informationen sowie den Bildschirmen der virtuellen Aussenspiegel. Alcantara-Sportsitze, ein rechteckiges Lenkrad, Carbon und hellbraunes Leder pr├Ągen das sportliche Ambiente.

Der Innenraum ist spartanisch-sportlich, modern und zugleich wohnlich eingerichtet – AIM

Angetrieben wird der mit 1,4 Tonnen vergleichsweise leichte Stromer von zwei E-Motoren an der Hinterachse, die zusammen 360 kW/490 PS mobilisieren. Eine 81 kWh grosse Batterie soll gut 300 Kilometer Reichweite erlauben. Urspr├╝nglich war der EV Sport 01 als reines Showcar gedacht, mit dem AIM seine Kompetenzen veranschaulichen will. Weil das E-Coup├ę bei seiner Enth├╝llung im April 2023 in Japan allerdings grossen Anklang fand, denkt das Unternehmen derzeit ├╝ber den Bau einer Kleinserie nach. (SP-X/AR)

Im Heck befinden zwei E-Motoren mit fast 500 PS, die allein die Hinterachse antreiben – AIM

Mehr News gibt es immer auch in der Print-Ausgabe der AUTOMOBIL REVUE. Abos gibt es: hier.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar├╝ber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.