Mercedes G-Klasse – mehr und noch mehr

Mit einer Prunkausstattung wird das Ende des G 500 gefeiert. Und der AMG G 63 wird weiter aufgewertet.

  • Der Ende des G 500
  • Gleich zwei Sondermodelle
  • Schwarz und Gold f├╝r den AMG G 63

Mercedes wird den Gel├Ąndewagen G 500 schon bald von V8 auf Reihensechszylinder umstellen. Vor diesem Downsizing wird die Achtzylinder-Variante ab sofort in einer ┬źFinal Edition┬╗ angeboten. Die in den drei Farbvarianten Black, White oder Green erh├Ąltliche und mit vielen Extras aufgewertete Variante markiert zugleich den 30. Geburtstag des G 500. Mit der ┬źFinal Edition┬╗ bestellt der Kunde ein Ausstattungspaket, das den Preis des unver├Ąndert 310 kW/421 PS starken G 500 ins Umfeld von 200’000 Franken treibt. Im Gegenzug gibt es ein farblich auf den Aussenlack abgestimmtes, zweifarbiges Manufaktur-Lederpaket f├╝r den Innenraum, Kirschholzboden im Kofferraum, 20-Zoll-AMG-Line-R├Ąder, Burmester Surround-Soundsystem, offenporige Holzelemente aus Esche, Adaptiv-Fahrwerk, das Technik-Paket, Sportauspuffanlage, Multibeam-Scheinwerfer, Schiebedach und eine Standheizung. Ausserdem ist im Paket eine ma├čgeschneiderte Indoor-Abdeckplane enthalten.

Den G 500 ┬źFinal Edition┬╗ bietet Mercedes unter anderem in Metallic-Gr├╝n an – Daimler

Noch heftiger treibt es die ┬źGrand Edition┬╗ f├╝r den AMG G 63. Das auf 1000 Einheiten limitierte Sondermodell ist in einem mattschwarzen Farbton aus der hauseigenen Individualisierungsabteilung Manufaktur lackiert. Als Kontrast sind etwa der Mercedes-Stern, Einleger in den Stossf├Ąngern und die 22 Zoll grossen Felgen der G-Klasse in einem Manufaktur-Goldton gehalten. Auch im Innenraum gibt es das Farbenspiel zwischen Schwarz und Gold. So haben die schwarzen Nappaleder-Sitze und die Fu├čmatten goldene Kontrastn├Ąhte. Zum Serienumfang geh├Ârt auch eine atmungsaktive Schutzh├╝lle aus reissfestem Kunstfasergewebe. Angetrieben wird das Sondermodell von dem 430 kW/585 PS und 850 Newtonmeter starken V8 in Kombination mit einer Neungang-Automatik, der auch im AMG G 63-Serienmodell zum Einsatz kommt. (SP-X/AR)

Zur Ausstattung des Editionsmodells geh├Ârt auch eine Edelstahlabdeckung f├╝r das Ersatzrad an der Heckklappe – Daimler

Mehr News gibt es immer auch in der Print-Ausgabe der AUTOMOBIL REVUE. Abos gibt es: hier.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar├╝ber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.